Folgende Instrumente können bei uns erlernt werden:
Querflöte, Klarinette, Flügelhorn, Trompete, Tenorhorn, Bariton, Es- bzw. F-Horn, Posaune, Tuba und Schlagzeug.

Begonnen wird mit der Ausbildung im Alter von ca. 9 Jahren.

Die theoretische und die praktische Ausbildung laufen parallel. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen zu höchstens zwei bis drei Schülern oder als Einzelunterricht statt. Dafür haben wir in der Kapelle erfahrene und kompetente Musikerinnen und Musiker gefunden, die die Jugendlichen an den einzelnen Instrumenten unterrichten. Es ist keine musikalische Vorbildung erforderlich.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich in unserem Proberaum statt und dauert (je nach Leistungsvermögen des Kindes) zwischen 45 und 60 Minuten. Er entfällt in den Ferien und an den gesetzlichen Feiertagen. Bezahlt werden 11 Monate im Jahr (der August muss nicht bezahlt werden).

Nach ca. 3 - 4 Jahren Unterrichtsdauer werden die Jugendlichen je nach Leistungsstand und Alter allmählich in die Kapelle integriert. Ziele der Ausbildung sind außerdem die D1- und D2-Prüfungen des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes. Diese sind allerdings freiwillig und keine Voraussetzung für die Aufnahme in die Kapelle.

Übrigens: Sehr gerne bilden wir natürlich auch Erwachsene aus. Kommen Sie doch einfach zu einer unserer nächsten Veranstaltungen. Dort können Sie sich ein Bild über unser Repertoire machen und vielleicht schon erste Kontakte knüpfen. Also - trauen Sie sich!

Wir freuen uns auf Sie...!